Meisterbetrieb Ralf Krause
Beethovenstraße 33
63743 Aschaffenburg

Unsere Partner

Tel: 06028-992342

Fax: 06028-992343

Solaranlagen 

Optimal dimensionierte Anlagen decken den Warmwasserbedarf im Sommer nahezu komplett, im Jahresdurchschnitt zwischen 60 und 75 Prozent.
Auch der Staat, beziehungsweise das jeweilige Bundesland, unterstützt die Installation von Solaranlagen mit einer finanziellen Beihilfe.

Wie funktioniert eine Solaranlage?

Das kurzwellige Sonnenlicht wird am Absorber in Wärme umgewandelt und erhitzt die im Kollektor enthaltene Wärmeträgerflüssigkeit.

Eine Temperaturdifferenzregelung vergleicht nun die Kollektortemperatur mit der Speichertemperatur.
Steigt die Kollektortemperatur über die des Speichers, schaltet sich die Umwälzpumpe ein und fördert die erwärmte Wärmeträgerflüssigkeit zum Brauchwasserspeicher, Heizungssystem oder Schwimmbad.

Dort wird die Wärme über einen solaren Wärmetauscher an das Brauch-, Heizungs- oder Schwimmbadwasser abgegeben. Die abgekühlte Wärmeträgerflüssigkeit wird dem Kollektor wieder zugeführt.